Landseer von Württemberg

 

Wie fotografiert man einen Welpen?

  1. Nehmen Sie einen neuen Film aus der Schachtel und laden Sie Ihre Kamera.
  2. Nehmen Sie die Filmschachtel aus dem Maul des Welpen und werfen Sie sie in den Abfalleimer.
  3. Nehmen Sie den Welpen aus dem Abfalleimer und bürsten Sie ihm den Kaffeesud aus der Schnauze.
  4. Wählen Sie einen passenden Hintergrund für das Foto.
  5. Montieren Sie die Kamera und machen Sie sich aufnahmebereit.
  6. Suchen Sie den Welpen und nehmen Sie ihm den schmutzigen Socken aus dem Maul.
  7. Platzieren Sie den Welpen auf dem vorbereiteten Platz und gehen Sie zur Kamera.
  8. Jetzt umdrehen uuuund... den Welpen wieder zurück auf den Platz setzen.
  9. Stellen Sie Ihre Kamera mit einer Hand wieder ein und locken Sie Ihren Welpen mit Leckerbissen.
  10. Holen Sie ein Taschentuch und reinigen Sie Ihre Linse vom Nasenabdruck.
  11. Nehmen Sie den Blitzwürfel aus dem Maul des Welpen und werfen Sie ihn weg (den Blitzwürfel).
  12. Sperren Sie die Katze aus und behandeln Sie den Kratzer auf der Nase Ihres Welpen mit etwas Salbe. Solange die Salbe einzieht, überzeugen Sie Ihren  Welpen davon, dass er nicht auf der Zigarettenschachtel herum kauen soll und auf der Fernsehzeitung dann bitte auch nicht.
  13. Stellen Sie den Aschenbecher und die Zeitschriften zurück auf den Couchtisch.
  14. Versuchen Sie dem Welpen einen interessierten Ausdruck zu entlocken, indem Sie ein Quietscheentchen über den Kopf halten. Ja....
  15. Rücken Sie Ihre Brille wieder zurecht und holen Sie die Kamera unter dem Sofa hervor.
  16. Springen Sie rechtzeitig auf, schnappen Sie den Welpen und bringen ihn raus in den Garten sagen Sie deutlich „Pfui!!! Das musst du hier machen!!!“
  17. Rufen Sie jetzt Ihren Partner und bitten Sie ihn, Ihnen beim Aufräumen zu helfen.
  18. Mixen Sie sich einen starken Drink, ihr Partner verfolgt ja nun den Welpen.
  19. Setzen Sie sich gemütlich in einen Sessel und nehmen Sie sich vor ab morgen „Sitz, Platz und Bleib“ zu üben“ und schauen Sie Ihren beiden Liebsten beim fangen spielen zu.

Ach und das Foto vom Welpen, das machen Sie dann morgen oder übermorgen oder am Tag drauf...., wenn Ihr Partner dem Welpen ENDLICH „Sitz, Platz und Bleib“ beigebracht hat.


Quelle: unbekannt.